AGB

Allgemeines
Die folgenden Allgemeine Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge, Anfertigungen, Lieferungen und sonstige Leistungen.
Wir bitten unsere Kunden sich die AGB´s aufmerksam durchzulesen. Mit der Auftragsbestätigung via Mail, Vertragsunterschrift (sofern verlangt) und einer 100% igen Projektanzahlung akzeptieren die Käufer/Auftraggeber diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Vigmos.de – Danny Röhr. Für fertig gestellte Konstruktionszeichnungen, aus denen kein Auftrag hervorgeht, berechnen wir 265€ Aufwandsentschädigung.

Vigmos – Danny Röhr ist jederzeit berechtigt,
diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen einschließlich aller eventuellen Anlagen
mit einer angemessenen Kündigungsfrist zu ändern oder zu ergänzen. Aufträge, die vorher eingehen,
werden nach den alten, dann noch gültigen Allgemeinen
Geschäftsbedingungen bearbeitet. Auf Grundlage erhöhter Nachfragen nach Spezialanfertigungen im Titanteilebereich führen wir zum 15.11.2013 die mittmonatliche Bestellfrist ein. Zu jedem 15ten des Monats wird die Sonderbestellung geschlossen und dann umgehend an die asiatische Fabrik weitergeleitet.

Angebot
Unsere Angebote sind immer unverbindlich. Abweichungen gegenüber unseren Abbildungen oder
Beschreibungen sind möglich. Wir legen größten Wert auf Beratung und individuelle Konzeptösungen, jedoch ist unsere freiverfügbare Zeit durch die im Jahr 2013 stetig gestiegene Nachfrage begrenzt. Daher müssen wir seit Frühjahr 2014 eine Regelung für Konzeptbesprechungen einführen! Dies bedeutet: die erste Stunde unserer Beratung ist kostenfrei, ebenso jede weitere Absprachezeit, sofern das veranschlagte Projekt zum Abschluss kommt. Nur im Fall des nicht-Abschlußes berechnen wir Gebühren für unsere aufgewendete Dauer einer Konzeptbesprechung. Im Einzelnen bedeutet das für telefonische Beratungen 20€/Stunde und für die persönliche vor-Ort-Besprechung 25€/Stunde. Bei jeder E-Mail und jedem Anruf gehen wir davon aus, dass unsere Kunden die vorliegenden AGB´s aufmerksam gelesen haben. Das aus der Beratung entstandene Angebot ist erst durch eine schriftliche Annahmebestätigung (Vertragsabschluß) und/oder die eingegangene Anzahlung zwischen dem Auftraggeber und Vigmos.de/Danny Röhr bindend und gültig. Wir sind auf die Entwicklung und Anfertigung von maßgefertigten Sonderteilen wie Laufräder, Titananbauteile, Titangabeln und -Rahmen spezialisiert und auf die prüfgenaue Zuarbeiten unserer Kunden angewiesen. Wurde einmal bestellt/gefertigt – können für diese Waren keine Umtausch- oder Rückgaberechte gegeben werden! Unsere Kunden bestätigen die zur Kenntnisnahme dieses Ausschlußes mit der Überweisung/Projektanzahlung.

Lieferung und Zahlung
Produkte des Direktverkaufes in Leipzig und Umgebung unterliegen dabei auch diesen allgemeinen Geschäftsbedingungen – da der Kunde unter ausdrücklichem Verweis die Ware über das Unternehmen vigmos.de, somit die Webseite und deren allgemeinen Geschäftsbedingungen, bezieht/bezogen hat. Die Lieferung erfolgt dabei nach vollständiger Bezahlung via Konto-Überweisung bzw. auf das ausgewiesene
PAYPAL Konto: danman@gmx.de meist innerhalb von drei Werktagen.
Alle unsere Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer, derzeit 19%. Die 100%ige Anzahlung für individuelle Titananfertigungen* wie Rahmen, Gabeln und Kompletträder sind bindend und können nach Auftragsbestätigung nicht mehr gelöst werden – da wir selbst das Geld für dieses individuelle Projekt an unsere asiatische Fabrik weiterleiten. Ist der kundenspezifische Auftrag vergeben, können wir diesen nicht mehr stornieren. Notwendige Konstruktionszeichnungen welche von vigmos.de – Danny Röhr gefertigt werden, bleiben dessen Eigentum im Geist, Druck- und Speicherform! Bei Stornierungen mit bereits gefertigter Konstruktionszeichnung berechnen wir eine Aufwandsentschädigung von 265€ für Rahmen, 100€ für Gabeln und 60€ für Teile.
Die Liefer- und Versandkosten beziehen sich generell nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.
In Einzelfällen können Zuschläge wie z.B. Inselzuschlag anfallen.
In diesem Fall werden wir Sie über die Kosten informieren bevor wir die Ware
versenden. Sollte eine Lieferung ins Ausland von unseren Kunden erwünscht sein ist eine vorherige Anfrage
an uns notwendig. Ähnliches gilt für den unversicherten Versand sollte ein Kunde um günstigeren Versand ersuchen , werden wir seinem Wunsch nachgehen aber für eventuelle Lieferschwierigkeiten (Verlust, Beschädigung u. Verzögerung) aber keine Haftung übernehmen.
Die Versendung von einzelnen Rahmen erfolgt grundsätzlich demontiert. Das heißt Steuersätze und
Innenlager werden nur auf ausdrücklichen Kundenwunsch und
mit einem Mehraufwand berechnet. Sollte der Versand von ganzen Fahrrädern
erfolgen geschieht dies vormontiert. In diesem Fall bedeutet dies, dass Vorderrad, Lenker und Pedalen
aus verpackungstechnischen Gründen vom Kunden
montiert werden müssen – die Räder sind nicht fahrbereit und müssen durch professionelle Hand montiert werden!

Lieferzeiten
Ware, die am Lager vorrätig ist, kommt schnellstmöglich, meist innerhalb 2 bis 4 Werktagen nach
Zahlungseingang zum Versand. Ausgeschlossen sind hierbei Krankheitsfälle oder andersweitige gesundheitliche Einschränkungen. Ist die Ware bei Bestellung
nicht vorrätig, bemühen wir uns um schnellstmögliche Lieferung und informieren Sie über ungefähre Lieferfristen. Auftragsarbeiten und individuelle Anfertigungen* dauern in ihrer Fertigung 6-10Wochen ab dem Zeitpunkt zu dem die 1zu1 Zeichnung eingereicht wurde – dabei sind wir an die Auslastungen der Fabriken in Asien gebunden – die zeitliche Angabe ist daher als Richtwert zu verstehen. Die Lieferzeiten unserer Pakete aus Asien betragen meist zwischen 1 und 2Wochen sehr unterschiedlich sind die Zollabfertigungszeiten, diese betragen zwischen 2-14Tagen!
Für Endauslieferung und Beförderungsschwierigkeiten bei der, von uns beauftragten Lieferfirmen, übernehmen wir keine Haftung.

Belehrung über das Rückgaberecht
Nach dem Fernabsatzgesetz haben Sie nach Erhalt der Ware zwei Wochen lang die Möglichkeit,
die bestellten Artikel unbeschädigt zurückzusenden. Das Rückgaberecht wird
durch die fristgerechte Absendung der erhaltenen Waren ausgeübt.
Der Kaufvertrag wird damit aufgelöst. Die bereits geleisteten Warenzahlungen erstatten wir Ihnen per Überweisung.
Zur Wahrung der Rücksendefrist genügt die rechtzeitige Absendung der Ware.
Offensichtliche Mängel (insbesondere Beschädigungen, Falschlieferungen oder Mengenabweichungen),
Transportschäden oder sonstige Mängel müssen uns
unverzüglich und dokumentarisch, spätestens jedoch innerhalb einer Frist von
14 Kalendertagen nach Erhalt der Ware schriftlich mitgeteilt werden. Hierzu genügt eine Mitteilung
per Email an vigmos@gmx.de. Im Rahmen des Rückgaberechts haben Sie die Möglichkeit bestellte Artikel
zu prüfen und in Augenschein zu nehmen so wie dies auch in einem Ladengeschäft
möglich wäre. Dieses Recht beinhaltet nicht die Verwendung der gelieferten Artikel.
Wir nehmen keine Ware zurück, die sichtbare Gebrauchsspuren aufweisen und einen erneuten
Verkauf des Produktes unmöglich machen, sowie Spezialanfertigungen darstellen*. Gewährleistungsansprüche können ab dem Kaufdatum des 01.06.2010 nach erstmaligen Umtausch auf korrekten, sachgemäßen Umgang in Frage gestellt werden und müssen nicht zwangsläufig umgetauscht werden – eine Weiterleitung an andere Unternehmen mit ähnlichen Produkten ist daher nach einmaligen Umtausch statthaft – dies impliziert vor allem Pedalen, Steuersätze und Tretlager! Bei „nicht gefallen“ bzw. keinen technisch (gewährleistungsmäßig nachvollziehbaren Rückgaben – ausgenommen sind ausdrücklich Maßanfertigungen) kommt der Käufer für den Versandverkehr auf.
Etwaige Rücksendungen müssen an unsere unten aufgeführte Anschrift geschickt werden.

Die Abtretung von Gewährleistungsansprüchen an Dritte ist hierbei ausgeschlossen.
Verkauft der Käufer die von uns gelieferten Gegenstände an Dritte, ist ihm dabei untersagt, damit
verbundene gesetzliche und/oder vertragliche Gewährleistungsansprüche an uns zu verweisen. Wenn Auftragsarbeiten, wie beispielsweise Kompletträder, mit unseren Großhändlern realisiert werden und später technische Probleme auf Grundlage der Lieferung von fehlerhaften Teilen dieser Partner auftreten, muss vigmos.de/Danny Röhr ausreichend Zeit gegeben werden, diese Mängel zu beheben um deren Umtausch/Reparatur zu gewährleisten. Die dafür nötige Zeit ist dabei sehr eng an die Umtauschmodalitäten unserer Zulieferer und Großhändler gebunden – wir informieren unsere Kunden in jedem Einzelfall. Für technisch fehlerhafte Teile dieser Partner kann vigmos.de rechtlich und haftungstechnisch nicht verantwortlich gemacht werden. Ein Radumtausch/Setumtausch ist auf Grundlage solcher externen Zulieferfehler nicht möglich!

Sonderanfertigungen von Rädern, welche kundenspezifisch aufgebaut bzw. geschweißt werden sind von der Rückgabe ausgeschlossen. Für Verschleißteile wie Kette, Griffe, Sattel, Reifen, Schläuche, Schalthüllen, Schaltzüge, Bremshüllen, Bremszüge, Bremsbeläge, Lager, Kettenblätter und Pedale übernehmen wir keine Garantie oder gewährleistung!

Für den Maßrahmen- und Maßgabelbau benötigen wir die Zuarbeit unserer Kunden. Wir übernehmen keine Haftung für Messfehler, die uns von unseren Kunden zugearbeitet wurden und sich auf: Innenlagerhöhe und somit Bodenkontakt der Kurbel, Innenlagertyp, Sitz- und Lenkwinkel, Rohrlängen jeglicher Art, Kettenblattkontakt am Rahmen, Reifendimmensionen, Einbauhöhen von Rahmen und Gabeln, Steuerrohrart, Bremstyp, Rohrdurchmesser, Zuganschläge, Ausfallendentyp, Einbaubreiten von Naben, Laufrädern und Reifen, Rahmenform und Rohransatzpunkte beziehen. Die Garantie- und Gewährleistungsansprüche erlöschen wenn die Rahmen und Gabeln nicht in einer Fachwerkstatt von ausgebildeten Zweiradmechanikern auf- bzw eingebaut wurden! Für Einbaufehler und Beschädigungen wird keine Haftung übernommen, hier erlischt die Grantie und Gewährleistung ebenfalls.

Bei Konstruktionszeichnungen, die wir für spezielle Maßteile fertigen müssen, berechnen wir 265€. Diese gezahlte Sicherheitspauschale wird mit dem Endbetrag bei Abschluß verrechnet. Vigmos.de behält im Fall einer Stornierung diese Pauschale für den geleisteten Arbeitsaufwand ein. Ausdrücklich bezeichnen wir die konstruierte und gezeichnete Datei als Eigentum von vigmos.de. Wir belehren unsere Kunden, die bei uns erstellte Rahmenmaske nicht weiter zu verwenden und an Dritte weiterzugeben. Die erstellte Maske definiert die Eigentums- und Urheberrechte von vigmos.de – Danny Röhr an der digitalen Datei und der erbrachten Arbeitsleistung. Bei Zuwiderhandlung erheben wir eine Strafe von 1000Euro – 2500Euro.

Gefahrübergang
Die Gefahr geht mit Übergabe der Ware an den Kunden über. Dies gilt in Fällen bei denen der Kunde die
Transportkosten übernimmt sowie in Fällen,
bei denen Vigmos – Danny Röhr die Transportkosten übernimmt.

Der Kunde hat Beanstandungen wegen Transportschäden (z.B. beschädigte Verpackung beim Empfang
der Ware) unmittelbar gegenüber dem Transportunternehmen innerhalb der dafür vorgesehenen Fristen
geltend zu machen. Bei direkt veräußerten Waren – in Leipzig und Umgebung bedeutet dies, dass Schäden jener benannten Art unverzüglich beanstandet werden müssen. Mit dem Kauf vor Ort akzeptiert der Käufer die auf vigmos.de vereinbarten allgemeinen Geschäftbedingungen, welche auch mit der Marke Vigmos im direkten Zusammenhang stehen.

Gewährleistung
Vigmos – Danny Röhr gewährleistet, dass die verkaufte Ware zum Zeitpunkt des Gefahrüberganges
die vertraglich zugesicherten Eigenschaften hat und
frei von Material- und Fabrikationsfehlern ist. Der Kunde hat die Ware bei Erhalt unverzüglich auf Mängel und Beschaffenheit zu untersuchen. Offene und versteckte Mängel müssen nach Erhalt umgehend schriftlich und dokumentarisch bei uns gemeldet werden. Unsere Produkte sind HAND MADE, daher sind minimal Abweichungen im Millimeterbereich möglich! Diese beeinflussen die Funktion in keiner Weise und gelten nicht als Rückgabegrund!

Vigmos – Danny Röhr behält sich Abweichungen gegenüber von Shop- und/oder Prospektabbildungen vor.
Diese Abweichungen wie auch handelsübliche
Abweichungen hinsichtlich Farbe oder Gewicht gelten nicht als Mängel und stellen
keine Gewährleistungsansprüche aus. Die Gewährleistung erstreckt sich nicht auf den
normalen Verschleiß oder Abnutzung.

Die Gewährleistung entfällt, wenn durch Reparaturversuche eine Verschlechterung eintritt oder die
Schadensursache dadurch nicht mehr feststellbar ist.
Vigmos – Danny Röhr hat während der Gewährleistungspflicht das Recht auf kostenlose
Nachbesserung. Ein teilweiser oder vollständiger Austausch des Artikels ist zulässig. Wenn Auftragsarbeiten, wie beispielsweise Kompletträder, mit unseren Großhändlern realisiert werden und technische Probleme auf Grundlage der Lieferung von fehlerhaften Teilen dieser Partner auftreten, muss vigmos.de/Danny Röhr ausreichend Zeit gegeben werden diese Mängel zu beheben und ggf deren Umtausch/Reparatur zu gewährleisten. Die dafür nötige Zeit ist dabei sehr eng an die Umtauschmodalitäten unserer Zulieferer und Großhändler gebunden – wir informieren unsere Kunden in jedem Einzelfall. Für technisch fehlerhafte Teile dieser Partner kann vigmos.de rechtlich und haftungstechnisch nicht verantwortlich gemacht werden. Ein Radumtausch/Setumtausch ist auf Grundlage solcher externen Anbauteilezulieferfehler nicht möglich!
Die Verjährungsfrist für gesetzliche Mängel- und Garantieansprüche beträgt 2 Jahre für alle Carbonteile (Rahmen, Gabel, etc.) und Titananbauteile (Vorbau, Lenker, Gabeln, etc.) und 5Jahre für Titanrahmen!

Haftung
Vigmos – Danny Röhr übernimmt keine Haftung für Ware, die nach Erhalt durch den Käufer oder
Dritte verändert, umgebaut oder in sonstiger Weise manipuliert worden ist.

Vigmos – Danny Röhr übernimmt keine Haftung für Schäden jeglicher Art die durch eine vorsätzliche
oder fahrlässig, vom Kunden verschuldete, Beeinträchtigung der von uns gelieferten Ware entstehen.

Vigmos – Danny Röhr übernimmt keine Haftung für Schäden, Beeinträchtigungen und technischer Fehler jeglicher Art, die entgegen unserer technischen Empfehlung dennoch gefertigt werden soll(t)en.

Vigmos – Danny Röhr übernimmt keine Haftung weder für die ständige und ununterbrochene
Verfügbarkeit von www.vigmos.de .

Vigmos – Danny Röhr übernimmt keine Haftung für Kundenmessfehler oder Flaschinformationen. Für den Maßrahmen- und Maßgabelbau benötigen wir die Zuarbeit unserer Kunden. Wir übernehmen keine Haftung für Messfehler die uns von unseren Kunden zugearbeitet wurden und sich auf: Innenlagerhöhe und somit Bodenkontakt der Kurbel, Innenlagertyp, Sitz- und Lenkwinkel, Rohrlängen jeglicher Art, Kettenblattkontakt am Rahmen, Reifendimmensionen, Einbauhöhen von Rahmen und Gabeln, Steuerrohrart, Bremstyp, Rohrdurchmesser, Zuganschläge, Ausfallendentyp, Einbaubreiten von Naben, Laufrädern und Reifen, Rahmenform und Rohransatzpunkte beziehen. Die Garantie- und Gewährleistungsansprüche erlöschen wenn die Rahmen und Gabeln nicht in einer Fahrwerkstatt von ausgebildeten Zweiradmechanikern auf- bzw eingebaut wurden! Für Einbaufehler und Beschädigungen wird keine Haftung übernommen, hier erlischt die Grantie und Gewährleistung ebenfalls.

Eigentumsvorbehalt
Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die Ware Eigentum der Firma Vigmos – Danny Röhr.
Der Besteller ist verpflichtet, solange das Eigentum nicht auf ihn übergegangen ist, die Ware pfleglich
zu behandeln.

Solange das Eigentum noch nicht übergegangen ist, hat der Besteller Vigmos – Danny Röhr
unverzüglich schriftlich zu benachrichtigen wenn
der gelieferte Gegenstand gepfändet oder sonstigen Eingriffen durch Dritte ausgesetzt ist.

Datenspeicherung
Gemäß § 28 des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) machen wir darauf aufmerksam,
dass die im Rahmen der Geschäftsabwicklung notwendigen Daten mittels einer EDV-Anlage
gemäß § 33 (BDSG) verarbeitet und gespeichert werden. Selbstverständlich werden persönliche
Daten vertraulich behandelt.

Gerichtsstand
Erfüllungsort und Gerichtsstand ist – soweit zulässig – Leipzig. Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

Salvatorische Klausel
Sollte eine Bestimmung dieser AGB´s oder Teile davon nichtig sein oder werden so bleiben die anderen Bedingungen im Übrigen wirksam.
Die Vertragspartner werden die nichtige Bestimmung durch eine solche wirksame Bestimmung
ersetzen, die dem Willen der Vertragspartner wirtschaftlich am nächsten kommt.

Betreiberinformation:
Vigmos.de, Campestrasse 6 04229 Leipzig, Inhaber: Danny Röhr, Steuernummer 232/263/15861, Finanzamt Leipzig II, Telefon: 0178 9257240, kontakt@vigmos.de, info@vigmos.de, www.vigmos.de

Widerrufsrecht
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder durch
Rücksendung der Sache unter Berücksichtigung der oben aufgefürten AGB´s widerrufen. Die Frist beginnt frühestens am Tag nach Erhalt der Ware,
sowie einer in Textform noch gesondert mitzuteilenden Widerrufsbelehrung. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige
Absendung des Widerrufs oder der Sache.

Der Widerruf ist zu richten an:

Vigmos.de
Danny Röhr
Campestrasse 6
04229 Leipzig
kontakt@vigmos.de

Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen
(z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder
nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen
gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung – wie sie Ihnen
etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre – zurückzuführen ist.

Im Übrigen können Sie die Wertersatzpflicht vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und
alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt.

Paketversandfähige Sachen sind zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware
der Bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40,- Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder
eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei.

Die Rücksendung erfolgt in jedem Fall auf unsere Gefahr. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt.
Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen Sie innerhalb von 30 Tagen nach Absendung
Ihrer Widerrufserklärung erfüllen.
Die Versandkosten für Deutschland betragen:

ab 150,01 Euro Warenwert (brutto) 6,99€

Die Lieferung per Nachnahme ist nicht möglich. Für Sperrgut berechnen wir 45,- Euro. Für den Versand von Fahrrädern
machen wir Ihnen ein individuelles Angebot (abhängig vom Fahrradtyp).

Ebay: Versand beträgt 6,99 EUR inkl. Versicherung bis 500. Sollten Sie mehr als einen Artikel kaufen, kommen
zusätzlich Kosten pro Artikel in Höhe von 3,50 EUR dazu. Abweichende Versandkosten können Sie bei Ebay
in unserer Auktion unter „Angaben zu Zahlung und Versand“ ersehen. In der Kaufabwicklung können Sie unsere Kontoinformation abfragen.
Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum von
Vigmos – Danny Röhr. Alle Preise bei EBAY verstehen sich inklusive Mehrwertsteuer.

Diese Nutzungsbedingungen unterliegen dem deutschen Recht unter Ausschluss des UN- Kaufrechts. Sofern es sich bei den
Kunden um Kaufleute im Sinne des Handelsgesetzbuchs, um öffentlich rechtliche Sondervermögen oder
juristische Personen des öffentlichen Rechtes handelt, wird Leipzig als ausschließlicher Gerichtsstand vereinbart.

Alle Verkäufe, Lieferungen und sonstigen Leistungen erfolgen ausschließlich nach Maßgabe dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen.
Weitere Einzelheiten ergeben sich aus der dem Käufer vor der Bestellung übermittelten Kaufinformation.

Für gewerbliche Käufer gilt: Gegenbestätigungen des Käufers unter Hinweis auf seine Geschäfts- bzw. Einkaufsbedingungen wird
bereits hiermit ausdrücklich widersprochen. Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. zzgl. Versand.

Vigmos.de – Danny Röhr
Stand: August 2016

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

 

Aktualisierung zum 1.3.2012: Einführung einer 100%igen Mindestanzahlung für Maßteile.

Aktualisierung zum 15.11.2013: Einführung einer monatlichen Bestellfrist für Maßteile.

* Aktualisierung zum 15.05.2014: Spezielle Kundenanfertigungen sind nach § 312d Absatz 4 Nr. 1 BGB vom Umtausch und Rückgabe ausgeschlossen – der Käufer willigt mit seiner Zahlung/Auftragsbestätigung ein!

Aktualisierung zum 28.11.2014: Hinweis zum geistigen Eigentums von gesendeten Konstruktionszeichnungen.



Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG:

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die du unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ findest. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.