Der Chef

Der Chef und Fahrräder

...................Drei Leidenschaften bestimmen das Leben von VIGMOS/mir: Fahrräder, Wautzis und Ostsee.

Ich werde immer mal gefragt, was sich hinter dem Namen “VIGMOS.DE” verbirgt? Es sind die Kürzel der Menschen, die ich zu meinen Idolen und Vorbildern zähle: Leonardo da VINCI, ISAAC Newton, Wolfgang v. GOETHE, Wolfgang Amadeus MOZART, Nicolaus OTTO, William SHAKESPEARE sowie Charles DARWIN und natürlich Albert EINSTEIN. War es am Anfang das Mountainbiken, was mich sportlich gefesselt hat, verfiel ich bis heute immer mehr dem Rausch der Geschwindigkeit. In Jedermannzeitfahrrennen messe ich mich noch immer mit der Zeit und mir. Historie: Aus politischen Gründen habe wir uns dazu entschieden aus Leitwolf - Vigmos werden zu lassen. Durch diese Neuerung entsteht eine noch größere Individualität der Namensgebung für Rahmen und Radbauprojekte unserer Kunden.

Über die ersten Jahre habe ich zahlreiche Fahrräder zerlegt, neu konzipiert und Fahrradbauwünsche von Freunden erfüllt. Schnell stellte sich heraus, dass es die meisten Traumräder so nicht zu kaufen gibt. Nachdem etliche tausend Euro in die Wirtschaft gebracht wurden, entwickelte sich der Gedanke, nach meinem Studium den Schritt in die Selbstständigkeit zu gehen und meine Berufung zum Beruf machen. Ich merkte schnell, dass ich mit meinem Team nicht einfach Räder baue, sondern das wir Zweiradträume erfüllen.

Die andere große Leidenschaft neben dem Radsport, sind die Hunde dieser Welt. Egal welche Tagesform mich begleitet – sobald ein Vierbeiner meinen Weg kreuzt, werde ich an Treue, Hingabe und Spieltrieb erinnert. Nach einem tragischen Verlust vor einigen Jahren klafft noch immer die eine Lücke im Leben – Kompensation war/ist natürlich das Biken.

Zu guter Letzt bin ich Ostseenarr: Seit 25 Jahren fahre ich an die nicht zu warme, erfrischende und immer fossilienspendene See, um durchzuatmen und die Seele baumeln zu lassen.

Mein Leben kurz ...